Burn Ex Fatburner, 90 Kapseln

Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner
  • Burn Ex Test Fatburner

44,95 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb* Unsere Bewertung!

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 20. März 2017 um 8:12 Uhr aktualisiert


Gesamtbewertung
"Ergebnis im Fatburner Test 2017"
86,20%
SEHR GUT
Einnahme
98% ( sehr gut )
Inhaltsstoffe
80% ( gut )
Wirkung
81% ( gut )
Verträglichkeit
97% ( sehr gut )
Preis-/Leistung
75% ( gut )

Burn Ex Test

 

Der Burn Ex Fatburner ist eines der Nahrungsergänzungsmittel der Marke ExVital, welches ein relativ junges und modernes Unternehmen ist. Dies verspricht innovative und smarte Produkte, welche nicht an „alt-eingesessene“ Standards gebunden ist. Zudem wird der Burn Ex Fatburner und seine Inhaltsstoffe komplett „Made in Germany“ hergestellt. Dies hat bei uns auch alle qualitativen Bedenken im Burn Ex Fatburner Test beseitigt, denn bei Produkten (vorallem außerhalb der EU) gelten vergleichsweise sehr wenig qualitative Regularien. Dazu kommt noch, dass es wohl kaum ein Herstellungsland gibt in denen höhere Standards gelten, vor allem im Bereich der Nahrung und Nahrungsergänzung.


Unser ausführlicher Burn Ex Testbericht

 

1.) Einnahme

Burn Ex Test FatburnerDie Einnahme ist uns im Burn Ex Test auch sehr leicht gefallen, denn der Hersteller hat bei diesem Produkt Kapseln verwendet. Aus diesem Grund können die Portionen problemlos mit einem kleinen Schluck Wasser zu sich genommen werden. Denn bei „Billigprodukten“ werden oftmals Tabletten oder Pillen verwendet, welche sich schon auf der Zunge auflösen und somit zu einem äußerst unangenehmen Geschmackserlebnis führen.

Zudem haben Sie mit einer Tagesportion von drei Kapseln (3 x 1) eine äußerst angenehme Tagesdosis und müssen nicht übermäßig viele Pillen schlucken.

Wir haben im Burn Ex Test jeweils eine Kapsel morgens, mittags und am frühen Nachmittag gegen 15 Uhr genommen.

(Wir haben hierbei 15 Uhr gewählt, da der Burn Ex Fatburner, wie auch nahezu alle anderen guten Fatburner, Koffein enthält. Das Koffein hat eine Halbwertszeit von fünf Stunden und sollte dementsprechend nicht Abends konsumiert werden um die Schlafqualität nicht zu beeinträchtigen.)


2.) Inhaltsstoffe

Der Burn Ex Fatburner setzt auf bewährte und vor allem sichere und wissenschaftlich bestätigte Inhaltsstoffe. Zudem haben wir im Burn Ex Test auch festgestellt, dass dieser Fatburner speziell für Einsteiger und Personen geeignet ist, welche neu im Bereich der Nahrungsergänzung sind. Dieses Produkt stellt kein ausgetüfteltes Wettkampfsportler-Produkt dar und ist somit auch schlicht gehalten.

Der Burn Ex Fatburner enthält zudem aktive Inhaltsstoffe lediglich aus natürlichen Quellen. Dies bedeutet, dass in den Kapseln dieses Fatburners keinerlei synthetisch hergestellte Inhaltsstoffe enthalten sind, was normalerweise im Bereich der Fatburner leider üblich ist. Dies ist im Burn Ex Fatburner Test auch ein äußerst positiver Punkt.

Eine Tagesportion enthält

  • 900mg Grünen Kaffeebohnen Extrakt
  • 600mg Guaranaextrakt
  • 300mg Grüntee Extrakt (speziell Polyphenole)
  • 3mg     Pfefferextrakt

Die Funktionen der einzelnen Inhaltsstoffe des Burn Ex Fatburners haben wir hier für Sie noch einmal nachvollziehbar beschrieben:

 

Grüner Kaffeebohnen Extrakt

Burn Ex Test FatburnerDer Extrakt der grünen Kaffeebohne (ungeröstete natürliche Kaffeebohne) birgt diverse sehr gesunde und für den Gewichtsverlust hilfreiche Inhaltsstoffe. Zu denen gehören einerseits große Mengen an effektiven Antioxidanzien, welche die Funktion der Leber und der Nieren unterstützen uns dafür sorgen, dass Nährstoffe besser aufgenommen und Nahrung besser verwertet werden kann.  Des weiteren enthält die grüne Kaffeebohne natürliche Chlorogensäure, welche vom Darmtrakt aufgenommen wird und somit die Aufnahme von Kohlenhydraten verringert und somit effektiv die Kalorienaufnahme vermindert.

Zudem, wie Sie vermutlich schon ahnen, enthält die grüne Kaffeebohne auch noch Koffein, welches den Stoffwechsel anregt und den Körper mit Energie versorgt, was im Umkehrschluss auch die Kalorienverbrennung anheizt.

 

Guarana Extrakt

Der Extrakt der Guarana bietet auch zwei sehr vorteilhafte Effekte. Einerseits enthält Guarana eine besondere Form von Koffein, welche eine kontinuierlichere Energieversorgung begünstigt und somit den Körper energetisiert. Zudem sorgt Guarana noch für eine verbesserte Aufnahme der Inhaltsstoffe, was die Kombination er verschiedenen Extrakt noch effektiver gestaltet

 

Pfefferextrakt

Diese abschließende kleine Komponente des Burn Ex Fatburners sorgt noch für den Feinschliff der Zusammensetzung. Denn der Extrakt des schwarzen Pfeffers (Piperin) hat eine enorm gute verdauungsfördernde Wirkung, was den schwarzen Pfeffer auch zu einem beliebten Zusatz in der Medizin macht. Dieser Extrakt verbessert somit nämlich die Bioverfügbarkeit und die Aufnahme der jeweiligen anderen Stoffe, was sich bei dieser Inhaltsstofflichen Zusammensetzung besonders gut anbietet.


3.) Wirkung

Wie bereits bei der Zusammensetzung erwartet gestaltet sich die Wirkung im Burn Ex Fatburner Test sehr angenehm. Da die Inhaltsstoffe im Gegensatz zu den Fitness- und Bodybuilding Produkten weitaus schlichter und nicht synthetisch sind. Das enthaltene Koffein durch den Guarana Extrakt und den Grünen Kaffeebohnen Extrakt ist auch angenehm dosiert, was Ihnen einen leichten Energieschub verleiht, aber Sie nicht zittrig oder gar unangenehm nervös macht.

Zudem haben wir bemerkt, dass wir einen angenehmeren Energieschub haben als beispielsweise beim Kaffee, denn das natürliche Koffein aus den Pflanzenextrakten wirkt konstanter und nicht wie ein kurzer Schub, der danach noch müder macht. Dies empfanden wir im Burn Ex Test als sehr hilfreich um beispielsweise fit in den Tag zu starten und ein eventuelles Mittags- oder Nachmittagstief zu überbrücken.

Der Grüne Kaffeebohnen Extrakt und die verbesserte Aufnahme des Koffein hat sich auch etwas appetithemmend ausgewirkt, was hilfreich war um dem ein oder anderen Snack auszuweichen oder gar dem Heißhunger vorzubeugen.

Aber auch hier sei nochmals gesagt – einzig und allein durch die Verwendung des Fatburners werden die Kilos nicht purzeln, eine entsprechende Ernährung gehört dazu!

Alles in allem haben wir jedoch im Burn Ex Test viele positive Effekte bemerkt, auch wenn dieses Produkt für Profisportler vielleicht nicht die erste Wahl wäre, ist es für Einsteiger und ein schlichtes Abnehmziel bestens geeignet.


4. Verträglichkeit

Auch dieser Punkt viel im Burn Ex Test sehr positiv aus, denn durch die natürlichen und nicht synthetischen Inhaltsstoffe, welche aus lediglich aus Pflanzenextrakten bestehen gibt es bei der Verträglichkeit keinerlei Probleme. Dazu kommt noch, dass die Tagesdosis von 3×1 Kapsel, sehr angenehm ist, und nicht wie bei anderen Produkten mit etlichen Kapseln allein wegen dem Gelatin schon zu Unverträglichkeiten führt.

Wir haben keinerlei Nebenwirkungen oder Verträglichkeitsprobleme im Burn Ex Test feststellen können, jedoch kann die leichte kohlenhydratblockende Wirkung des Kaffeebohnen Extraktes für leichte Magenprobleme bei sehr empfindlichen Personen sorgen. Falls Sie sich zu dieser Kategorie zählen sollten, empfehlen wir ihnen erstmal über drei Tage je eine Kapsel zu probieren.


5. Fazit im Burn Ex Test

Burn Ex Test FatburnerMit einem Preis von 21,90€ für die Monatsration (derzeit im Sale) ist der Burn Ex Fatburner ein absolutes Schnäppchen. Wir haben es hier zwar nicht mit einem total ausgetüftelten Profisportler Produkt zutun, jedoch tut es absolut was es soll und das sogar zum kleinen Preis. Der Burn Ex Fatburner wird Ihre Kalorienverbrennung verbessern und sich appetitmindernd auswirken, was zusätzlich zu einer entsprechenden Ernährungsweise einen sehr positiven Effekt hat.

Dementsprechend können Sie mit diesem Produkt grundsätzlich nichts falsch machen!

Burn Ex Test Fatburner

44,95 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
Unsere Bewertung!

* Preis wurde zuletzt am 20. März 2017 um 8:12 Uhr aktualisiert