Grüne Kaffeebohnen zum Abnehmen? || Wirkung, Dosierung, Erfahrung!

gruene-kaffeebohnen-abnehmen-wirkung-erfahrung

Sie denken vielleicht an Kaffee als Ihr “Laster”, aber glauben Sie es oder nicht Studien zeigen, dass Kaffeekonsumenten in vielen Fällen ein geringeres Risiko für mehrere schwere Krankheiten haben als Nichtkonsumenten – egal ob es sich um traditionellen Kaffee, Pilzkaffee oder grüne Kaffeebohne.

Koffein, das im Kaffee gefunden wird, hat immer einen schlechten Ruf bekommen, aber die Forschung legt nahe, dass der negative Ruf von Koffein nur eine Halbwahrheit ist. Abhängig von den konsumierten Mengen kann Koffein sowohl positive als auch negative Auswirkungen haben. “Stimulierende” Produkte, die Koffein enthalten, können die Absorption bestimmter Mineralien, einschließlich Magnesium, Mangan und Kalium, und Antioxidantien beeinflussen. Der tiefe Röstprozess, der zur Herstellung der meisten kommerziellen Kaffees verwendet wird, reduziert den Gehalt an Antioxidantien signifikant. Wenn Sie eine oder zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken, sind Sie wahrscheinlich in Ordnung. Aber wenn Sie anfangen, mehr als das zu trinken, ist Ihre Gewohnheit wahrscheinlich, um hohe Säure zu verursachen und Ihre Nebennieren zu betonen.

Auf der anderen Seite, während Koffein nicht vertraglich für alle ist und daher manchmal vermieden werden sollte, gibt es mehr und mehr Beweise dafür, dass der Konsum von Kaffee und anderen Quellen von Koffein moderat – einschließlich der so genannten grünen Kaffeebohnen-Extrakt – für Gewichtsabnahme und Krankheitsvermeidung vorteilhaft sein kann.

 

Was macht die Grüne Kaffeebohne aus? 

Grüne Kaffeebohnen sind in den letzten Jahren als eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel und Produkte zur Gewichtsreduzierung auf dem Markt erschienen. Neben der Unterstützung von Menschen, die überschüssiges Gewicht durch Reduzierung des Appetits abbauen, wurde grüner Kaffee unter anderem mit Herzgesundheit, Schutz vor neurologischen Erkrankungen und verschiedenen anderen Anti-Aging-Effekten assoziiert, die mit Langlebigkeit verbunden sind.

Insgesamt gibt es immer noch einige Debatten darüber, wie wirksam grüner Kaffeebohnenextrakt ist, einschließlich einiger Bedenken darüber, ob Forscher, die an bestimmten Studien beteiligt waren, zu voreingenommen waren, damit die Schlussfolgerungen zuverlässig sind. Zu diesem Zeitpunkt gibt es jedoch stichhaltige Beweise dafür, dass grüner Kaffee leichte bis mäßige Schutzwirkungen gegen viele der größten gesundheitlichen Probleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, haben kann, ähnlich wie einige der Vorteile des Kaffeetrinkens.


Was sind grüne Kaffeebohnen?

Was ist grüner Kaffeebohnenextrakt genau und was unterscheidet ihn von anderen Kaffeeprodukten? Grüne Kaffeebohnen und Produkte, die als “grüne Kaffeebohnenextrakte” bezeichnet werden, stammen von Kaffeebohnen, die nicht geröstet oder in hohem Maße verarbeitet wurden. Normalerweise werden die Bohnen, die verwendet werden, um den schwarzen / gebrühten Kaffee, den wir trinken, zu machen, bei 475 Grad Fahrenheit geröstet, was die chemische Struktur, die Farbe, das Aroma, den Geschmack und die Konzentration der Nährstoffe der Bohne ändert. Anstatt zu einem Getränk gebraut zu werden, wird reiner grüner Kaffeebohnen / Samen-Extrakt üblicherweise in Form einer Pille genommen, die aus zerkleinerten grünen Kaffeebohnen besteht, die höhere Konzentrationen bestimmter Nährstoffe aufweisen.

Grüner Kaffee ist eine reiche Quelle von verschiedenen Arten von Antioxidantien und anderen nützlichen Verbindungen, einschließlich einer Reihe von Polyphenolen. Eine Art von Polyphenol, Chlorogensäure genannt, wird in großen Mengen in grünen Kaffeebohnen gefunden. Chlorogensäure gilt als eine der nützlichsten Dinge über den Konsum von Kaffeebohnen und der Grund, dass grüner Kaffee Ergänzungen als natürliche Gewichtsverlust Hilfsmittel und Fatburner handeln sollen. Unglücklicherweise entfernt das Rösten von Kaffeebohnen einen Teil der Chlorogensäure, die in Kaffee gefunden wird, weshalb der Verbrauch von reinen / nicht gerösteten Bohnen in vielerlei Hinsicht als überlegen angesehen wird.


Was sagen die Studien zu grünem Kaffebohnenextrakt

Eine 2008 im „Journal of Nutrition“ veröffentlichte Studie fand heraus, dass grüner Kaffeebohnenextrakt drei Arten von Chlorogen- und Caffeoylchinasäuren (CGAs), Dicaffeoylchinasäuren und Antioxidantien, einschließlich Kaffeesäure, Ferulasäure, Isoferulsäure und p-Cumarinsäure, enthält. Nachdem zehn gesunde Erwachsene 170 Milligramm grünen Kaffeeextrakt erhalten hatten, fanden die Forscher heraus, dass diese nützlichen Verbindungen am höchsten zwischen einer halben Stunde und acht Stunden nach der Behandlung waren. Die Forscher schlussfolgerten:

“Diese Studie zeigt, dass die wichtigsten CGA-Verbindungen, die in grünem Kaffee enthalten sind, beim Menschen stark absorbiert und metabolisiert werden.”

Einige Studien haben herausgefunden, dass grüner Kaffee-Extrakt etwa 46 Prozent Chlorogensäuren enthält, zusammen mit anderen Hydroxyzimtsäuren, von denen bekannt ist, dass sie antioxidative Gesundheitsvorteile haben. Zusammen beträgt die Gesamtkonzentration von Chlorogensäure und anderem Hydroxyzimtsäure-Gehalt etwa 57 Prozent. Es wurde gezeigt, dass der Koffeingehalt etwa 2% bis 4% der meisten standardisierten Rohkaffeeextraktprodukte beträgt.


Wie viel Koffein steckt im grünen Kaffeebohnenextrakt?

Eine Tasse Standardgebrühkaffee hat etwa 95 Milligramm Koffein. Im Vergleich zu einer normalen Tasse Kaffee, können grüne Kaffeebohnen ähnliche Mengen an Koffein haben, aber das hängt letztlich von der Dosierung ab, die Sie einnehmen – wie viele Kapseln auf einmal und wie oft pro Tag eingenommen werden.

Der Koffeingehalt von grünem Kaffeebohnen variiert von Marke zu Marke mit etwa 20 bis 50 Milligramm Koffein pro Kapsel. Dosierungsempfehlungen variieren auch, von ungefähr zwei Kapseln, die einmal pro Tag genommen werden, bis zu drei Kapseln, die dreimal pro Tag genommen werden. Dies bedeutet, wenn Sie den empfohlenen Dosierungsanweisungen für die meisten grünen Kaffeebohnenextraktprodukte folgen würden, würden Sie ungefähr 100-450 Milligramm Koffein täglich einnehmen. Dies entspricht etwa einem bis fünf Tassen normalen Kaffee.

Kaffee ist bekannt dafür, Wachsamkeit und Energie aufgrund seines Koffeins zu erhöhen und hat daher Auswirkungen auf die Freisetzung bestimmter Hormone und Neurotransmitter. Wird grüner Kaffeebohnenextrakt dann als “Stimulans” angesehen? In den meisten Fällen, ja. Koffein ist technisch gesehen eine Droge und wirkt auf ähnliche Weise wie stimulierende Medikamente, wenn es um die Funktionen des zentralen Nervensystems geht. Die meisten betrachten Koffein als eine Art Stimulans der Methylxanthin-Klasse. Methylxanthin-Stimulanzien, obwohl sie sehr häufig von Millionen von Menschen jeden Tag verwendet werden, haben immer noch direkte und manchmal signifikante Wirkungen auf Teile des Gehirns und des Körpers, die Erregung, Wachsamkeit, Müdigkeit, Angst und Schlaf steuern.


6 Vorteile der grünen Kaffeebohne

1. Kann beim Gewichts- oder Fettabbau helfen

Grüner Kaffee Samen gewann zuerst Popularität, als einige Studien herausfanden, dass es die Fähigkeit hat beim Gewichtverlust zu helfen. Es ist zwar kein schneller Weg, um ein gesünderes Gewicht zu erreichen, Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass Chlorogensäure nach dem Verzehr stark resorbierbar ist und dem Körper hilft, Glukose zu verbrennen und Körperfett für Energie zu speichern. Es kann auch Entzündungen (eine Ursache von Diabetes und anderen metabolischen Problemen) reduzieren, die Freisetzung von Zucker in den Blutkreislauf verlangsamen und helfen, die Freisetzung von Insulin zu regulieren, die Glukose in die Zellen bringt.

Eine veröffentlichte Tierstudie, die die Wirkung von grünem Kaffeebohnenextrakt (GCBE) auf adipöse Mäuse untersuchte, ergab, dass GCBE die Körpergewichtszunahme, das Lebergewicht und das Fettgewebsgewicht mit Regulierung der Fettgewebslipolyse signifikant verringerte Hormone, wie Adiponektin und Leptin.

“Am Ende der Studie hatten die mit GCBE behandelten Mäuse eine geringere Fettmasse im Vergleich zu Mäusen, denen kein GCBD verabreicht wurde, die aber die gleiche fettreiche Diät erhielten. Insgesamt erfuhren die Mäuse, die grüne Kaffeebohnen erhielten, ein relatives Körpergewicht und eine Abnahme der Fettmasse, was zu der Schlussfolgerung führte, dass “GCBE eine potentielle Fettleibigkeitswirkung hat”.


2. GC Kann helfen, Blutzucker zu normalisieren

Wissenschaftler sagen, dass die positiven Wirkungen von grünem Kaffeebohne auf Blutzucker mit seiner Fähigkeit zu tun hat, Entzündung zu verringern, bei der Erreichung eines gesünderen Körpergewichts zu helfen und Heißhunger für entzündliche Nahrungsmittel möglicherweise einzudämmen. Gleichzeitig kann es hilfreich sein, den Blutzuckerspiegel zu senken und möglicherweise die Energie zu erhöhen. Während Koffein möglicherweise positive Auswirkungen auf die Stoffwechselfunktionen hat, scheinen selbst entkoffeinierte grüne Kaffeebohnenprodukte immer noch vorteilhaft zu sein.


3. Kann helfen, den Blutdruck zu senken

Viele Studien haben gezeigt, dass grüner Kaffee-Extrakt bei der Senkung des Blutdrucks wirksam sein kann. Eine Studie mit 17 Patienten mit Hypoglykämie ergab, dass nach der Einnahme von grünem Kaffee Samenextrakt 13 von 17 Studenten eine Senkung des Blutdrucks hatten. Die Teilnehmer nahmen täglich etwa 800 Milligramm Extrakt, eine Dosis, die auf der hohen Seite betrachtet wird, aber scheint sehr wirksam bei der Senkung des Blutdrucks zu sein. Andere Forschungen zeigen, dass niedrigere Dosen, zwischen ungefähr 50-140 Milligramm, auch für das Verringern des Blutdruckes in Erwachsenen nützlich sein können, wenn sie für vier bis 12 Wochen genommen werden.


Einsteiger-Tipp! Der Testsieger 2018      
Vihado F-BRN, 100 Kapseln Universal Nutrition – Animal Cuts – 44 Paks Ironmaxx Hellfire Fatburner 150 Kapseln Body Attack LIPO 100 Fat Burner, 120 Kapseln Burn Ex Fatburner, 90 Kapseln
Produktbild
Preis 29,90 Preis nicht verfügbar45,99 € 26,9931,41 € 29,7036,95 € 18,9544,95 €
Unsere Bewertung
90,60%
SEHR GUT
92,20%
SEHR GUT
86,40%
SEHR GUT
84,60%
SEHR GUT
86,20%
SEHR GUT
Kundenbewertung
Stoffwechselaktivierend         
Thermogen          
Appetithemmend

 

       
Wirkung

gut

perfekt

sehr gut

sehr gut

gut

Preis-/Leistung

sehr gut

sehr gut

gut

gut

ausreichend

zusätzliche Eigenschaften Entwässerungskomplex Nootrpischer Komplex Nootropischer Komplex Leichter Kohlenhydratblocker
Vorteile Komplett natürlich
Organisch
Made in Germany
Speziell für Einsteiger
Experten Produkt
Nootropischer Komplex
Entwässerung Komplex
Cortisol Komplex
Größter Wirkstoffkomplex
Multifunktional
All-In-One Produkt
Weltbekannter Hersteller
Großer Wirkkomplex
Potente Dosierung
Made in Germany
Auf Sportler ausgelegt
Made in Germany
Sportler-Produkt
Großer Wirkkomplex
Natürliche Extrakte
Made in Germany
Speziell für Einsteiger
Jetzt zum Shop ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon* ➥ Angebot auf Amazon*
Preisvergleich          
Vergleichen (max. 3)


4. Hat Anti-Aging-Effekte aufgrund der enthaltenen Antioxidantien

In Studien, in denen grüner Kaffeebohnenextrakt untersucht wurde, wurden viele antioxidative Eigenschaften identifiziert, die verschiedene Alterungseffekte verlangsamen können. Wie oben erwähnt, soll Chlorogensäure für die meisten dieser antioxidativen Eigenschaften der grünen Kaffeebohne verantwortlich sein. Zwar gibt es keine empfohlene Standardaufnahme / -wert für den Verzehr von Antioxidantien beim Menschen, aber einige Experten glauben, dass, wenn eine Person täglich 400 Milligramm grüner Kaffee zu sich nimmt (typischerweise in zwei bis drei Dosen aufgeteilt), er oder sie eine signifikante Menge davon bekommt Teil der täglichen Antioxidantien, die eine Person durch Diät erreichen sollte.


5. Kann helfen das Energielevel im Alltag zu verbessern

Kaffee ist bekannt dafür, Menschen zu helfen, sich weniger müde zu fühlen und das Energieniveau zu erhöhen, weil sie das stimulierende Koffein enthält. Koffein ist eigentlich eine Droge und weltweit ist die am häufigsten konsumierte psychoaktive Substanz.

Laut der American Psychological Association, Koffein hat erhebliche Auswirkungen auf “psychomotorische und kognitive Leistungsfähigkeit, psychisches Wohlbefinden, Blutdruck und diagnostische und therapeutische Anwendungen, sowie sportliche Leistung.” Wenn Sie ein Getränk mit Koffein konsumieren oder erhalten Sie von Mit einer stimulierenden Ergänzung / Produkt wie grüne Kaffeebohne wird das Koffein in den Blutkreislauf aufgenommen, wo es ins Gehirn gelangt und einen inhibitorischen Neurotransmitter namens Adenosin blockiert. Gleichzeitig steigen die Spiegel von Neurotransmittern, die als Norepinephrin und Dopamin bezeichnet werden, an, was zu Veränderungen in der Kognition führt, einschließlich erhöhter Konzentration, Motivation und oft positiver Aussichten.


6. Kann Ihnen helfen, Ihre Stimmung zu verbessern und zu fokussieren

Wie oben beschrieben, enthalten grüne Kaffeeprodukte eine anständige Menge an Koffein und liefern höhere Mengen, wenn Sie eine größere Dosis einnehmen. Eine große Anzahl von Studien zeigt, dass der Konsum von Koffein / Kaffee in der Lage ist, viele Aspekte der mentalen Gesundheit und Gehirnfunktion zu verändern, einschließlich Aufmerksamkeit, Stimmung, Gedächtnis, Aufmerksamkeit / Wachsamkeit, Motivation, Testaufnahme, Reaktionszeiten, motorische Kontrolle / körperliche Leistungsfähigkeit und vieles mehr .

Jedoch reagiert nicht jede Person positiv auf die Auswirkungen von Koffein auf die kognitive Funktion. Überwachen Sie daher immer Ihre eigenen Symptome und erwägen Sie, Ihre Dosis am Anfang niedriger zu halten. Sie möchten auch Koffeinüberdosis vermeiden, also übertreiben Sie es nicht mit grünen Kaffeebohnenergänzungen.


Wie man grüne Kaffeebohnen benutzt

Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Marke nur reinen Kaffee-Extrakt enthält und keine Zusatzstoffe, Bindemittel, Füllstoffe oder Zellulose enthält. Bio-Produkte sind ideal, da dies gewährleistet, dass die Bohnen ohne Verwendung bestimmter Chemikalien angebaut wurden.

Sie können einen reinen Extrakt bei Amazon oder Ihrem lokalen Bioladen finden.

Wenn Sie an Koffeinempfindlichkeit oder Herzproblemen leiden (mehr dazu im Folgenden), sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.

Wie viel grüne Kaffeebohne sollten Sie nehmen? Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie zum Beispiel von Ihrem derzeitigen Gesundheitszustand, der Koffeintoleranz und dem Körpergewicht. Viele Marken empfehlen, eine Menge im Ballpark von 800 Milligramm zweimal täglich (30 Minuten vor den Mahlzeiten) zu starten.

Zu dieser Zeit gibt es keine Standard “optimale Dosierung” für grünen Kaffeebohnenextrakt. Studien haben gezeigt, dass Menschen Vorteile bei der Einnahme von niedrigen Dosen um 200-400 Milligramm erfahren, können aber noch stärkere Effekte erleben, wenn die Dosierung auf 800-3.000 Milligramm erhöht wird. Letztendlich hängt die Dosierung von der Konzentration von Chlorogensäure in Ihrem Supplement ab; Je höher die Chlorogensäurekonzentration ist, desto weniger müssen Sie einnehmen. Empfohlene Zufuhren liegen zwischen:

  • Wenn die Chlorogensäurekonzentration niedriger ist (etwa 10 Prozent), nehmen Sie täglich 800-3000 Milligramm.
  • Mit einer Chlorogensäurekonzentration die höher ist (etwa 20 Prozent), nehmen Sie etwa 600-1.500 Milligramm täglich.
  • Wenn die Chlorogensäurekonzentration bis zu 50 Prozent beträgt, verringern Sie Ihre Dosis auf etwa 200-600 Milligramm täglich.
  • Lesen Sie die Anweisungen bezüglich der Dosierungsempfehlungen und achten Sie darauf, nicht mehr als 2.000-3.000 Milligramm zu überschreiten, ohne zuerst die Meinung Ihres Arztes einzuholen.

Mögliche Nebenwirkungen von Grünem Kaffeebohnenextrakt 

Obwohl es sicherlich nachgewiesene Vorteile hat, ist grüne Kaffeebohne kein Wundermittel. Es ist nur ein Werkzeug, um Ihnen bei Ihren Bemühungen zu helfen, vielleicht Gewicht zu verlieren oder andere Aspekte der Gesundheit zu verbessern. Denken Sie daran, dass Supplements zwar hilfreich sein können, aber Sie auch signifikante Ergebnisse erzielen können, indem Sie einfach Ihre Ernährung ändern, Stress reduzieren, genügend Schlaf bekommen und regelmäßig trainieren (besonders HIIT oder Burst-Training).

Für manche Menschen kann der Verzehr jeglicher Koffeinquelle, einschließlich geröstetem Kaffee, Nebenwirkungen wie Angst- und Blutdruckprobleme verursachen. Für diejenigen mit einer Geschichte von Koffeinempfindlichkeit oder Herzproblemen ist es wichtig, koffeinhaltige Getränke oder Nahrungsergänzungsmittel zu vermeiden, da dies Herzrhythmusstörungen verursachen oder verschlimmern kann. Wenn Sie bemerken, dass IBS, Verstopfung, Durchfall, Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder saurer Reflux schlimmer werden, wenn Sie Koffein konsumieren oder grüne Kaffeebohnenprodukte nehmen, dann sollten Sie sie besser absetzen und mit Ihrem Arzt sprechen.


Abschließendes Fazit zur grünen Kaffeebohne

Grüner Kaffeebohnenextrakt ist eine Ergänzung, die aus ungerösteten, “reinen” Kaffeebohnen hergestellt wird, die hohe Mengen des schützenden Polyphenols, Chlorogensäure genannt, enthalten.

Einige Vorteile im Zusammenhang mit grünem Kaffeebohnenkonsum sind Gewichts- oder Fettverlust, Hilfe bei der Normalisierung von Blutzucker und Insulin, Herzgesundheit, erhöhte Energie, kognitive Gesundheit und verbesserte Stimmungen.

Diejenigen, die leicht von Koffein betroffen sind oder bestimmte Bedingungen haben, sollten mit ihren Ärzten sprechen, bevor sie zu viel grünen Kaffeebohnen konsumieren, da das Koffein nachteilige Auswirkungen haben kann.

 


Hochwertige Produkte mir Grünem Kaffeebohnenextrakt


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.